Wir helfen Ihnen bei Ihrem Umzug

Checkliste Umzug

8-12 WOCHEN VOR IHREM UMZUG

 Legen Sie Ihre bevorzugten Umzugsdaten fest.

 Finden Sie heraus, ob Ihr Arbeitgeber den Umzug zahlt, ob er Ihnen eine Pauschale überweisen wird oder ob er Ihnen eine die Kosten rückerstattet.

 Sachen, die Sie bei diesem Umzug nicht mitnehmen wollen, können Sie spenden oder bei einem privaten Flohmarkt verkaufen. Dadurch können Sie Kosten beim Umzug sparen.

4-8 WOCHEN VOR IHREM UMZUG

 Kontaktieren Sie Ihren IMS-Vertreter, um einen Termin für einen unentgeltlichen Kostenanschlag auszumachen.

 Kaufen Sie Ihr neues Heim; kümmern Sie sich um die Finanzierung; setzen Sie Abschlussdaten fest.

 Recherchieren Sie, was die Anforderungen für den Führerschein in dem Land, in das Sie ziehen, sind.

 Erfragen Sie bei Ihrem Finanzamt oder Ihrem Steuerberater, ob Umzugskosten steuerlich geltend gemacht werden können.

 Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsmakler darüber, welche Versicherungen Sie für Ihr neues Heim benötigen.

3 WOCHEN VOR IHREM UMZUG

 Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Kartons selber packen möchten oder ob Sie lieber den professionellen Packservice von IMS in Anspruch nehmen möchten.

 Wenn Sie selbst packen wollen, dann fangen Sie damit jetzt an.

 Stellen Sie alle persönlichen Unterlagen zusammen.

 Wenn Sie Kinder haben, dann organisieren Sie einen Babysitter für den Verladetag – am besten außer Haus.

 Kümmern Sie sich darum, dass Ihre Versorger (Strom, Telefon, …) nach Ihrem Auszugstag die Anschlüsse stillegen.

 Sorgen Sie dafür, dass die Versorger am Tag vor dem geplanten Einzug im neuen Heim die Anschlüsse freischalten.

2 WOCHEN VOR IHREM UMZUG

 Planen Sie, die Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank und Tiefkühlgerät aufzubrauchen.

 Reinigen Sie Ihr Heim und räumen Sie Keller und Dachboden auf.

 Entsorgen Sie alles Entflammbare, Reinigungsmittel, Farben, Aerosole, Munition etc.

 Stellen Sie sicher, dass Sie alles rechtzeitig eingepackt haben.

1 WOCHE VOR IHREM UMZUG

 Geben Sie Ihrem IMS-Vertreter eine Telefonnummer, unter der er Sie auch während des Umzugs erreichen kann.

 Leeren und reinigen Sie Ihren Kühlschrank und Ihr Tiefkühlgerät, reinigen Sie Ihren Ofen etc.

 Benutzen Sie nur noch die Haushaltsgegenstände, die Sie unbedingt brauchen, wie zum Beispiel Laken, Handtücher, wenige Kochtöpfe und etwas Geschirr. Stellen Sie sicher, dass alles andere für den Umzug verpackt und fertig ist.

AM UMZUGSTAG

 Gehen Sie alle Papiere mit Ihrem Fahrer von IMS durch.

 Seien Sie vor Ort, damit Sie alle Gegenstände, die verladen werden, auf einer Liste abhaken können.

 Wenn der Umzugswagen beladen ist, prüfen Sie nochmals, ob nichts vergessen wurde – zum Beispiel in Wandschränken, im Keller, auf dem Dachboden, in Aktenschränken, Schubläden etc.

 Um Verletzungen vorzubeugen, schlagen wir vor, daß Sie für kleinere Kinder und Ihre lieben Vierbeiner bei Freunden oder bei Verwandten unterbringen!